top of page
  • AutorenbildAnna-Lena Jürgensen

Das neue SAP-Hauptbuch: Eine bessere Kontrolle über Finanzdaten und Prozesse.

Aktualisiert: 12. Juni 2023


Erfahren Sie in unserem Interview mit Anna-Lena Jürgensen, welche Vorteile das neue Hauptbuch in SAP bietet und wie es mit der Einführung von S/4HANA zusammenhängt. Erhalten Sie wertvolle Einblicke in die verbesserte Integration von Finanzdaten und die Steigerung der Effizienz in der Buchhaltung.







Anna-Lena Jürgensen, SAP Consultant


Hallo Anna-Lena, vielen Dank, dass du dir die Zeit für dieses Interview nimmst. SAP führt derzeit ein neues Hauptbuch ein. Könntest du uns kurz erklären, was das neue Hauptbuch ist und was es für SAP-Kunden bedeutet?

Anna-Lena Jürgensen: Natürlich, das neue Hauptbuch ist ein zentrales Modul in SAP, das für die Buchhaltung und das Finanzmanagement eines Unternehmens verantwortlich ist.

Das neue Hauptbuch in SAP steht bereits seit der Einführung von SAP ERP 6.0 zur Verfügung, aber mit S/4HANA ist es nicht länger eine Option, sondern Pflicht!

Es ermöglicht eine bessere Integration von Finanzdaten und bietet umfangreichere Funktionen und Optionen für die Buchhaltung und das Reporting. Für SAP-Kunden bedeutet die Einführung des neuen Hauptbuchs eine bessere Kontrolle über ihre Finanzdaten und -prozesse, was zu einer verbesserten Effizienz und Genauigkeit führt.


Warum ist es wichtig für SAP-Kunden, das neue Hauptbuch einzuführen, und was müssen sie bei der Umstellung beachten?

Anna-Lena Jürgensen: Das neue Hauptbuch bietet zahlreiche Vorteile für SAP-Kunden, darunter eine bessere Integration von Finanzdaten, verbesserte Funktionen sowie eine höhere Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Kunden sollten jedoch beachten, dass die Einführung des neuen Hauptbuchs eine sorgfältige Planung und Umsetzung erfordert, um sicherzustellen, dass alle Daten korrekt übertragen werden und dass alle beteiligten Systeme ordnungsgemäß integriert sind. Es wird zudem bemängelt, dass bei der Einführung des neuen Hauptbuchs Kosten und ein hoher Implementierungsaufwand anfallen können. Auch ist das neue Hauptbuch aufgrund seiner Komplexität nicht ganz einfach zu bedienen, was leicht zu einer Überfrachtung von Daten führen kann.

Unternehmen, die noch im ECC arbeiten und Ihre S/4HANA-Einführung planen, empfehlen wir daher, dass neue Hauptbuch bereits vor dem eigentlichen S/4HANA-Projekt umzustellen.

Was sind konkrete Verbesserungen des neuen Hauptbuchs?


Anna-Lena Jürgensen: Durch die Möglichkeit, internationale Rechnungslegungsvorschriften über die Ledgerlösung abzubilden, kann die Doppelbuchung über die Konten entfallen, was zu einer erheblichen Vereinfachung der Buchhaltungsprozesse führen kann.

Die Segmentberichterstattung über Profit Center oder Segmente kann auch im FI ermöglicht werden, was zu einer besseren Transparenz und Kontrolle über Finanzdaten führen kann.

Das Umsatzkostenverfahren kann über Funktionsbereiche im Hauptbuch abgebildet werden, was die Flexibilität bei der Anpassung an die Bedürfnisse des Unternehmens erhöht.

Durch die Integration aller Nebenbücher und die automatische Buchung von Abstimmkonten können manuelle Eingriffe minimiert werden, was zu einer höheren Genauigkeit bei der Buchhaltung führt.

Durch die Verwendung einer einzigen Tabelle für die Speicherung von Daten im FI und CO entfallen Abstimmungsprobleme, die in der Vergangenheit aufgetreten sind. Dies führt zu einer besseren Integration und Genauigkeit von Finanzdaten und erleichtert die Erstellung von Berichten.

Die freie Wahl der Konzern- und Firmenebene ist ein weiteres Argument, das für das neue Hauptbuch spricht. Dadurch können Unternehmen ihre Finanzprozesse an die spezifischen Anforderungen ihrer Organisation anpassen und ihre Geschäftsziele effektiver erreichen.

Insgesamt tragen die genannten Argumente dazu bei, dass das neue Hauptbuch Unternehmen eine höhere Flexibilität, bessere Transparenz und Kontrolle sowie eine höhere Genauigkeit und Effizienz bei der Buchhaltung bietet.

Wie hängt die Einführung des neuen Hauptbuchs mit der Einführung von S/4HANA zusammen?

Anna-Lena Jürgensen: Das neue Hauptbuch ist ein wichtiger Bestandteil der S/4HANA-Plattform und bietet eine zentralisierte und integrierte Lösung für die Buchhaltung und das Finanzmanagement. Die Einführung des neuen Hauptbuchs ist daher ein wichtiger Schritt für SAP-Kunden, die sich für die Einführung von S/4HANA entscheiden. Natürlich ist wichtig zu beachten, dass die Einführung von S/4HANA auch andere Änderungen und Anpassungen erfordert, die unabhängig von der Einführung des neuen Hauptbuchs durchgeführt werden müssen


Vielen Dank, Anna-Lena, für deine Zeit und deine Einblicke in die Einführung des neuen Hauptbuchs in SAP.

Anna-Lena Jürgensen: Sehr gerne!






Comentários


bottom of page